Skip to main content

Aktuelles aus der Schule - dasKurpfalz

Aktuelles aus der Schule - dasKurpfalz

Fridays-for-Future

Erstellt von Schülerin 109c des Kurpfalz Gymnasium und Realschule Mannheim | |   News

1.100 Schüler, ein Ziel, eine Zukunft mit einer intakten Umwelt.

Die internationalen Fridays-for-Future-Demonstration waren viral. 1650 Städte waren beteiligt. Auch in Mannheim kamen am 15. Januar Schüler von vielen Schulen am Mannheimer Schloss zusammen, um für einen besseren Umweltschutz zu protestieren. Viele haben Plakate aus alten Pappkartons gebastelt. So stechen einem überall markante Sprüche wie: „ Klimaschutz statt Kohleschmutz!“, „ Tik Tak die Zeit läuft ab!“ oder „ Ihr habt verschlafen, wir sind euer Wecker!“ ins Auge. Mit solchen Sprüchen wollen die Schüler die Politiker auffordern zu handeln und etwas für die Umwelt zu machen. Gegen 11:30 Uhr begannen die Schüler in Richtung Paradeplatz zu laufen. Die Polizei sperrte die B37 ab, sodass die protestierenden Schüler die schnell befahrene Straße überqueren konnten. Das Wissen, dass man mit vielen gleichaltrigen Schülern für dasselbe Ziel kämpft hat das Gemeinschaftsgefühl aller Beteiligten gestärkt. Die Motivation war viel höher als erwartet. Manche Schüler nahmen, um bei der Demonstration dabei zu sein, Nachsitzen oder Schulverweise auf sich. Die Motivation konnte man auch bei den Sprüchen merken die geschrien wurden: „Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr uns die Zukunft raubt.“ Dieser Spruch wurde von allen Schülern geschrien. Um ihm Nachdruck zu verleihen wurde zusätzlich noch Lärm mit Trillerpfeifen verursacht. Der Demonstrationslauf wurde am Paradeplatz nach links zum Rathaus geleitet, dann über den Marktplatz zur Alten Feuerwache. Dort endete die dreistündige Demonstration.

 

 

 

Zurück