Religion

Religionen haben Einfluss auf menschliches Verhalten, Denken, Handeln und Fühlen. Sie prägen unsere Wertvorstellungen. Das gilt auch für Konfessionslose. Religiöses Wissen ist nicht nur notwendig, um die christlich geprägte Kultur besser zu verstehen, sondern in einer globalisierten Welt auch alle anderen Religionen. Doch der Religionsunterricht begnügt sich nicht nur damit Wissen über den Glauben zu vermitteln, sondern bemüht sich, auch die religiöse Dimension des Menschseins zu ergründen und erschließen, denn „der Mensch lebt nicht vom Brot allein“ (Mt 4,4).