Allgemeine Informationen

Aufbauend auf der Grundschule führt die Realschule in einem in sich geschlossenen Bildungsgang in sechs Schuljahren, den Klassen 5 bis 10, über eine zentrale Abschlussprüfung zu einem mittleren Bildungsabschluss, dem Realschulabschluss. Dieser ermöglicht den Zugang zu anerkannten Ausbildungsberufen.

Darüber hinaus ist er Voraussetzung für den Eintritt in zwei- und dreijährige Berufskollegs, die eine berufliche Qualifikation vermitteln und daneben die Fachhochschulreife anbieten. Realschülerinnen und Realschüler, die besondere Voraussetzungen erfüllen, können in ein berufsorientiertes oder allgemeinbildendes Gymnasium eintreten.

Einen besonderen Schwerpunkt bildet deshalb der Erwerb von Lern- und Arbeitstechniken, Darstellungsformen und Problemlöseverfahren. Die Fähigkeit, solche Techniken und Verfahren zu übertragen und anzuwenden, muss stetig entwickelt werden. Denn auf diese Weise werden Voraussetzungen zum Gewinn tieferer Einsichten und für verschiedene Formen wissenschaftlichen Arbeitens geschaffen. Der Unterricht fördert zugleich den Willen zu Leistung, diszipliniertem Handeln sowie die Fähigkeit, sich selbstständig weiterzubilden.

Unsere Unterrichtszeiten

Unterrichtsbeginn: 8.05 Uhr

Mo, Di, Do, Fr bis 15.25 Uhr.
Mittwochs in der Regel bis 13.20 Uhr